Ein Thüringer Bier für eine Thüringer Gartenschau

Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei ist mit ihren mehr als 475 Jahren Brautradition eine der ältesten Brauereien in Thüringen und sogar deutschlandweit. Als BUGA-Partner versorgt sie die Gäste der Bundesgartenschau mit erfrischenden Bieren sowie Biermischgetränken und unterstützt im Kulturprogramm.

Sommer, Sonne, Biergarten: So kann man sich einen entspannten Sommertag vorstellen. Wird dieser dann auch noch mit den Attraktionen der Bundesgartenschau Erfurt 2021 kombiniert, kann er nur noch großartig werden. Ein BUGA-Partner ist mit diesen Wohlfühlmomenten ganz besonders vertraut: die Köstritzer Schwarzbierbrauerei. Seit 1543 braut das ostthüringische Unternehmen aus Bad Köstritz Bier, gehört zu den ältesten Brauereien Deutschlands und ist mit Deutschlands beliebtestem Schwarzbier weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus bekannt.

 

In seiner Heimat versteht sich Köstritzer als Förderer von regionalen Veranstaltungen im Kultur- und Sportbereich. Das Köstritzer Spiegelzelt in Weimar, die Partnerschaft mit dem Krämerbrückenfest oder das Sponsoring des FC Carl Zeiss Jena. Das sind nur einige der Vereine und Institutionen in Thüringen, die durch die Brauerei unterstützt werden. Auch die BUGA, das Großereignis in Thüringen mit etwa 1,8 Mio. erwarteten Besuchern, konnte Köstritzer als Partner gewinnen. Ein besonderes Erlebnis ist dabei für alle BUGA-Besucher, dass die Bundesgartenschau nicht nur bei der thematischen Vielfalt im Bereich Gartenkunst Zeichen setzt, sondern auch mit dem Gastronomiekonzept eine Premiere feiert. So wird ausschließlich und erstmals in der Geschichte der Bundesgartenschau mit lokalen Gastronomen zusammengearbeitet.  

 

Im egapark und auf dem Petersberg werden die vielfältigen Köstritzer Biersorten, wie das beliebte Köstritzer Edel Pils, der Exportschlager Köstritzer Schwarzbier, das Köstritzer Kellerbier und die erfrischenden Biermixe Köstritzer Kirsche und der saftige Kellerbier-Mix Köstritzer Radler Limette ausgeschenkt. Zwischen den beiden Buga Geländen ermöglichen die beiden Köstritzer Rikschas auf Basis eines E-Bikes allen Besuchern ein bequemes und schönes Fahrerlebnis an allen Wochenenden der Bundesgartenschau. Köstritzer ist aber auch im kulturellen Bereich der BUGA aktiv. Zwei Livekonzerte der beliebten Köstritzer Jazzband bereichern kulturell das Programm und werden ein Höhepunkt für alle BUGA-Besucher sein. Konkret werden die in der Themenwoche „Genuss“ am Samstag, dem 21. August, ab 16 Uhr auf der Sparkassenbühne und in der Themenwoche „Erntedank“ am 2. Oktober ab 16 Uhr auf der Parkbühne stattfinden. Außerdem wird von Köstritzer hierzu begleitend ein tolles Gewinnspiel stattfinden, mit Preisen rund um die Themen Musik, Genuss und natürlich Bier. Dabei gibt es über Social Media auch besondere Rundfahrten mit den Köstritzer Rikschas zu gewinnen.