• BUGA-Blog

Umgestaltung und Artenschutz - passt das?

Die Fledermäuse haben den Dornröschenschlaf des Petersbergs und die Vorzüge der alten Gemäuer genutzt. Ganz leise geschah ihre Verbreitung auf dem Areal. Der Leiter des Umwelt- und Naturschutzamtes Jörg Lummitsch hat mit seinen Mitarbeitern im Blick, wer sonst noch auf dem Petersberg wohnt: wilde Bienen, verschiedene Käfer, Eidechsen... In unserem Video erläutern Jörg Lummitsch und Gartenamtsleiter Dr. Döll, was auf dem Petersberg passieren muss, damit die bisherigen Bewohner dauerhaft bleiben können. Voraussetzungen wurden geprüft und sogar "Eigenheime" gebaut. Das Thema Umgestaltung und Artenschutz wird uns auch weiterhin begleiten. Welche Anforderungen die einzelnen Tierarten haben und was


im Prozess der Umgestaltung getan wird, berichten wir demnächst im Bereich Pflanzen & Gestalten.


83 Ansichten