Flechten entfernen | Einfache Tipps für eine saubere Terrasse

Flechten entfernen leicht gemacht – Entdecke einfache Tipps für eine saubere Terrasse. Effektive Methoden und Hausmittel vorgestellt.

Flechten entfernen - Einfache Tipps für eine saubere Terrasse

Flechten auf der Terrasse sind mehr als nur ein ästhetisches Problem. Sie können die Oberfläche rutschig und unsicher machen. Die regelmäßige Entfernung von Flechten ist daher ein wichtiger Teil der Terrassenpflege. In diesem Artikel geben wir einen umfassenden Überblick über effektive Methoden um Flechten auf Steinen zu entfernen, um Ihre Terrasse nicht nur sauber, sondern auch sicher und einladend zu halten. Ob mit Hausmitteln oder professionellen Lösungen, wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Terrasse effizient von Flechten befreien können.

Was sind Flechten überhaupt?

Flechten stellen eine bemerkenswerte Symbiose zwischen Pilzen und Algen dar, wobei gelegentlich auch Bakterien beteiligt sind. Das Wesen dieser Symbiose basiert auf dem Austausch von Nährstoffen: Algen, die über Chlorophyll verfügen und somit Photosynthese betreiben können, liefern Zucker an den Pilzpartner. Im Gegenzug versorgt der Pilz die Algen mit Wasser sowie Mineralien, die die Algen aufgrund ihrer fehlenden Wurzeln nicht eigenständig aufnehmen können.

Die daraus resultierenden Flechten können unterschiedliche Formen annehmen. Ihre Gestalt reicht von simplen Krusten bis hin zu komplexen, korallenartigen Strukturen. Zudem präsentieren sie sich in einer Vielfalt von Farben, die von Weiß über Gelb und Orange bis Braun, Grün und Grau reichen.

In Gärten finden sich Flechten häufig als begrenzte Überzüge auf Steinen, Mauern, an Gebäuden oder Dachziegeln sowie auf Baumrinden. Dort richten sie keinen Schaden an und können, falls erwünscht, leicht durch Bürsten entfernt werden.

Als eines der ausdauerndsten Lebewesen bevölkern Flechten oft die Rinde von Bäumen und tragen dort zu einem gesunden Ökosystem bei.

Ein Stein im Wald der mit Flechten überwachsen ist

Warum man Flechten beseitigen sollte

  • Luftqualität: Flechten können mit der Freisetzung organischer Säuren ein gesundheitliches Risiko für empfindliche Menschen nach direktem Kontakt darstellen.
  • Verhinderung eines Neubefalls: Das Entfernen von Flechten kann weiteren Befall verhindern und damit dein Gartenofen, Gartenskulpturen und andere Elemente schützen.
  • Vermeidung von Schäden: Diese Organismen produzieren Säuren, die Materialien wie Stein oder Farbanstriche angreifen, was zu Verwitterung, Flecken und Rissen führen kann.
  • Reduzierung der Unfallgefahr: Auf Wegen oder Treppen können Flechten rutschig werden und so eine Gefahrenquelle darstellen.

Flechtenbildung kann auf nicht störenden Oberflächen wie Gartendekorationen durchaus ästhetisch ansprechend sein. Allerdings, wenn sie sich an Stellen wie Gehwegen oder Treppen ansiedeln, können sie dort unschön aussehen und Rutschgefahr bieten, besonders bei Nässe. Flechten nehmen an einer Stelle Fuß und vermehren sich schnell, wodurch sie sowohl eine visuelle Beeinträchtigung als auch eine physische Bedrohung werden. Aufgrund ihrer ätzenden Ausscheidungen kann die Substanz des Untergrunds – sei es Holz, Stein oder Farbe – Schaden nehmen. Diese Ausbreitung führt schließlich zu strukturellen Schädigungen, die teure Reparaturen nach sich ziehen können. Daher ist es empfehlenswert, Flechten zu entfernen, sobald sie entdeckt werden, um größere Schäden zu verhindern.

Bestseller Nr. 1
HOTREGA Flechtex Flechten Entferner 2 L, Pilz-Entferner, Algen-Enferner, Flechtenentferner,...*
  • Entfernt Flechten von Steinoberflächen
  • Pflaster, Steinplatten, Betonplatten, Klinker, Putz etc.
  • Ideal für Hof, Einfahrt, Terrasse, Treppen, Wege, Fassaden etc.

Die Entstehung von Flechten

Flechten setzen Sporen frei, die durch den Wind verbreitet werden und auf feuchten Oberflächen gedeihen können. Sie sind außergewöhnlich widerstandsfähig gegenüber extremen Bedingungen und können lange auf einer Oberfläche haften bleiben. Diese Robustheit macht sie zu einem integralen Bestandteil der Biodiversität im Garten, zeigt aber auch, warum sie manchmal schwierig zu entfernen sind.

  • Fortpflanzung: Flechten setzen Sporen frei, winzig und leicht, die der Wind über große Entfernungen trägt.
  • Wachstumsumfeld: Flechten gedeihen auf feuchten Oberflächen und nicht nur auf der wetterzugewandten Seite von Gebäuden, sie benötigen lediglich regelmäßige Feuchtigkeit, wie Morgenkondensation, um zu sprießen.
  • Anwesenheit in der Natur: Sobald die Sporen auf eine genügend feuchte Umgebung treffen, keimen sie und das Wachstum der Flechte setzt ein. Sie sind Teil des natürlichen Ökosystems und tragen zur Biodiversität bei.

Die Widerstandsfähigkeit von Flechten

Flechten sind bemerkenswert zäh und können jahrhundertelang überleben. Sie trotzen Trockenperioden, extremen Temperaturschwankungen und direkter Sonneneinstrahlung. Diese Organismen, entstanden aus der Symbiose von Pilzen und Algen, haben sich an harte Bedingungen angepasst und haften stark auf Oberflächen.

  • Anpassungsfähigkeit: Ihre Robustheit ist auf ihre Fähigkeit zurückzuführen, unter schwierigen Bedingungen zu bestehen.
  • Temperaturbeständigkeit: Flechten widerstehen enormen Temperaturextremen.
  • Sonnenlichtresistenz: Sie können direkter Sonneneinstrahlung standhalten, was ihre Ausbreitung fördert.

Beim Versuch, Flechten zu entfernen, zeigt sich ihre hartnäckige Natur. Selbst nach gründlichem Schrubben kehren sie oft zurück, da Sporen oder Reste ihrer ‘Fruchtkörper’ zurückbleiben und weiterwachsen. Flüssigreiniger zeigen oft mehr Effektivität gegen Flechten, indem sie sie gründlicher entfernen als mechanische Methoden.

Steinstufen mit Flechtenbewuchs

Entfernung von Flechten auf Außenflächen

Mechanische Entfernungsmethoden

Frühzeitiges Beseitigen von Flechten bewahrt Steinoberflächen vor schweren Belägen. Bei ersten Anzeichen ist oft eine Behandlung mit Wasser und Bürsten ausreichend. Hartnäckige Flechten auf größeren Bereichen können mit Hochdruckreinigern entfernt werden, sofern das Material widerstandsfähig ist. Schwächere Gesteinsarten wie Sandstein sollten jedoch sanfter behandelt werden, um Schäden zu vermeiden.

Natürliche Reinigungslösungen

Als natürliche Biozide sind Wein- oder Obstessig effektiv bei beginnenden Flechtenbelägen. Aus rechtlicher Sicht ist jedoch Vorsicht geboten. Eine Alternative bietet eine Sodalösung, die auf die betroffenen Stellen gegossen wird, um Flechten zu lösen. Die Behandlung muss häufig wiederholt werden.

Hitzebehandlung

Mit einem Unkrautbrenner lassen sich Flechten durch Hitze bequem entfernen. Jedoch erfordert diese Methode Sorgfalt, um Verfärbungen der Steine zu vermeiden.

Chemische Reinigungsmittel

Chemische Flechtenentferner sind wirkungsvoll, um Flechten tiefgreifend zu beseitigen und eine Neubesiedlung zu erschweren. Dabei ist es wichtig, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und Umwelt sowie Untergrund zu schützen.

Bestseller Nr. 1
HOTREGA Flechtex Flechten Entferner 2 L, Pilz-Entferner, Algen-Enferner, Flechtenentferner,...*
  • Entfernt Flechten von Steinoberflächen
  • Pflaster, Steinplatten, Betonplatten, Klinker, Putz etc.
  • Ideal für Hof, Einfahrt, Terrasse, Treppen, Wege, Fassaden etc.

Häufig gestellte Fragen

Welche natürlichen Mittel wirken gegen Flechten auf Steinen?

Backpulverpaste und Zitronensaft sind effektive, natürliche Methoden. Backpulver mit Wasser zu einer Paste mischen und auftragen, oder Zitronensaft direkt auf die Flechten sprühen.

Kann Essig Flechten entfernen?

Essigessenz kann gegen Flechten helfen. Tragen Sie unverdünnte Essigessenz auf die Flechten auf und lassen Sie sie mindestens 15 Minuten einwirken.

Ist Hochdruckreinigung eine Möglichkeit, Flechten loszuwerden?

Hochdruckreiniger sind eine Möglichkeit, aber Vorsicht ist geboten. Vermeiden Sie es, zu nah oder mit zu hohem Druck zu arbeiten, um Beschädigungen zu verhindern.

Steintreppe an einer Terrasse mit Flechten

Können Cola-Getränke zum Entfernen von Flechten beitragen?

Cola kann kurzfristig helfen, zieht jedoch Insekten an. Es ist keine langfristig wirksame Methode im Vergleich zu anderen Reinigungsarten.

Welche Spritzmittel sind zur Flechtenbekämpfung empfehlenswert?

Verwenden Sie kommerzielle Flechtenentferner, die als umweltfreundlich gekennzeichnet sind, oder eigene Mischungen aus Wasser und Ammoniak.

Wie behandelt man Flechtenbefall an Bäumen?

Rückschnitt zur Verbesserung der Luftzirkulation kann helfen. Bei starkem Befall ist es ratsam, professionellen Rat einzuholen.